Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: Cinematic Scope / Georg Kargl Fine Arts (vorbei)

18 Januar 2013 bis 4 Mai 2013
  Cinematic Scope / Georg Kargl Fine Arts
Wolfgang Plöger: PROFILER III, 2012, 2 projections, aluminium stand, variable dimensions, Courtesy: Georg Kargl Fine Arts, Vienna
 
  Georg Kargl Fine Arts & Georg Kargl Box

Georg Kargl Fine Arts & Georg Kargl Box
Schleifmühlgasse 5
1040 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-(0)1-585 41 99
www.georgkargl.com


Kuratiert von Fiona Liewehr:

Die Ausstellung Cinematic Scope bei Georg Kargl Fine Arts stellt sechs jüngere künstlerische Positionen miteinander in Beziehung, die sich einer erweiterten filmischen Praxis verschrieben haben. Cinematic Scope, was als filmischer Handlungsspielraum aber auch Entfaltungsmöglichkeit übersetzt werden kann, stellt in zeitgenössischer Reflexion und künstlerischen Aneignungen der Errungenschaften der Expanded Cinema Bewegung der sechziger und siebziger Jahre die traditionelle Projektionsanordnung vom bewegten Bild erneut zur Diskussion
Cinematic Scope führt vor Augen, dass die Faszination für das mittlerweile „klassische“ Medium Film keineswegs verloren gegangen ist, sich jedoch die Spuren der filmischen Wirkungsästhetik in der bildenden Kunst seit den 70er Jahren durch die rasch voranschreitende Technologie enorm vervielfältigt haben. Dies findet seinen Niederschlag in den unterschiedlichsten Installationskonzepten, die von 16mm Filmskulpturen über HD Flatscreen Environments über DVD Mehrfachprojektionen bis hin zur rein digital entstandenen Animationsanordnung reichen. Dabei zeigt sich, dass die kinematografischen Raumkonfigurationen mit ihren Bezügen zur spezifischen Architektur, die mise en scène des Präsentationsrahmens und die Entgrenzungen postmedialer Bildräume noch immer für Entfaltungsmöglichkeiten offen steht.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.