VIE\" - MAM Mario Mauroner Contemporary Art" > VIE\" - MAM Mario Mauroner Contemporary Art, Ausstellung, Kunstwerke, Galerie, Einzelausstellung, Gruppenausstellung, Kunstmesse, Künstler, Abbildungen" >
Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: curated by_fabrizio plessi - "LIS – RTM – IST > VIE" (vorbei)

6 Mai 2010 bis 5 Juni 2010
  Ana Rito
Ana Rito
Puppe Project
 
www.galerie-mam.com MAM Mario Mauroner Contemporary Art

MAM Mario Mauroner Contemporary Art
Weihburggasse 26
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43-1-904 2004
www.galerie-mam.com


curated by_vienna 2010 / art&film
galerie mario mauroner_curated by fabrizio plessi

curated by_vienna ist ein ambitioniertes Wiener Projekt zur Förderung einer systematischen Zusammenarbeit zwischen Galerien und KuratorInnen.

Nach einem erfolgreichen Start im Jahr 2009 wird curated by_vienna nun zum zweiten Mal vom 6. Mai bis 5. Juni 2010 in Wien stattfinden. Für das Projekt 2010 haben die 20 teilnehmenden Galerien KünstlerInnen eingeladen, zum diesjährigen Thema "art&film" Ausstellungen in den betreffenden Galerieräumlichkeiten zu kuratieren (www.curatedby.at).

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 6. Mai 2010 von 18-22 Uhr statt. Daru?ber hinaus findet am 8.Mai 2010 von 11-13 Uhr ein Galerienfru?hstu?ck zur Besichtigung von curated by_vienna 2010 statt.

Die vom italienischen Medien-, Installations- und Videokünstler Fabrizio Plessi kuratierte Ausstellung "LIS - RTM - IST > VIE" führt die Blickwinkel von drei Künstlerinnen verschiedener Generationen aus den Hafenmetropolen Europas - aber eines Europa der "verschiedenen Geschwindigkeiten" - im gerade aus der Verflechtung und Befruchtung sehr unterschiedlicher Kulturen groß gewordenen Wien zusammen. Ihre Arbeiten reflektieren die Situationen von Frauen - die sich zwischen Anpassung und Identitätsfindung, Vorurteilen und Ausbeutung, Verführung und Wünschen, Träumen und Phantasien bewegen.

Die junge, 1978 geborene portugiesische Kuratorin ("Femme Fatale #2" im Modern Museum Lissabon) und Künstlerin Ana Rito thematisiert Entblössung und Verhüllung des weiblichen Körpers und versucht in den fetischhaften Skulpturen, Videos und inszenierten Fotos ihres für Wien entstandenen "Puppe Project" das Frauenbild in Bezug zu Blickkonstruktionen zu setzen.

Madeleine Berkhemer (*1973) aus Rotterdam greift in ihren Skulpturen, Videoarbeiten und Performances gesellschaftliche Prozesse aus der Perspektive von Sexualität und Erotik auf und bedient sich dabei Ihres eigenen Körpers, mit dem sie selbstbewusst den voyeuristischen Beobachter herausfordert.

Inci Eviner (*1956) aus Istanbul implantiert in ihrer großen - parallel auch im "Istanbul Modern Museum" gezeigten installativen Wandarbeit in vorgefundene starr traditionelle, repräsentative kulturelle Klischees und Patterns das unkonventionell erfrischende Suchen und neugierig vitale Finden ihrer "New Citizens".

Wir freuen uns, Sie in der Galerie begrüßen zu dürfen
und danken für Ihr Interesse!

Mario Mauroner & Team

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.