Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Georg Eisler - Ein Menschenbild (vorbei)

9 Dezember 2003 bis 24 Januar 2004
  Georg Eisler - Ein Menschenbild
Georg Eisler, Zwei Männer beim Betrachen des Fernsehens, 1983
 
www.hilger.at Hilger modern

Hilger modern
Dorotheergasse 5
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15
www.hilger.at


Die Ausstellung wird kuratiert von Dr. Susanne Berchtold.

Im Zentrum des Interesses Georg Eislers stand stets der Mensch – der Mensch als politisch Handelnder, der gesichtslose Mensch der Masse und als Individuum. Als Porträtist hat Eisler eine ganze Reihe bedeutender Persönlichkeiten, viele seiner Freunde aber auch unbekannte Personen seiner unmittelbaren Umgebung festgehalten. Eine ganze Reihe seiner Akte - die einen nicht unbedeutenden Stellenwert in seinem Schaffen einnehmen – tragen auch porträthafte Züge. Die vom Kolorismus kommende, durch die Farbe bestimmte Auffassung von Malerei Georg Eislers verschränkt Bildraum und Dargestellten in ganz besonderer Weise. Die räumliche Verfremdung in der die porträtierten Personen mit ihrer Umgebung verschmelzen macht seine Bilder zu ungewöhnlichen Darstellungen, die das Modell in ihrer gesamten Erscheinung erfassen.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.