Language and login selector start
Language and login selector end

Gruppenausstellung: NIKOLAUS MOSER / MARTINA TSCHERNI (vorbei)

22 Oktober 2000 bis 28 November 2000
  NIKOLAUS MOSER / MARTINA TSCHERNI
NIKOLAUS MOSER, 2000
 
www.hilger.at Hilger modern

Hilger modern
Dorotheergasse 5
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15
www.hilger.at


NIKOLAUS MOSER

"... In der Tat hat Nikolaus Moser schwere stabile Paletten, wie man sie vom Baugewerbe kennt, präpariert, mit Papier und Kartons überzogen und in der Folge als Malgrund benutzt. Selbstverständlich entsteht eine vollkommen authentische und eigentümliche Wirkung sobald diese semiskulpturalen Werke ausgestellt sind. Die Schatten markieren durch die Wuchtigkeit und enorme Dimension des Bildträgers eine starke Distanz von "Kunst und Wahn". Moser strebt nach einer sensiblen und gleichzeitig agressiven Malerei. Denn was der Eine als ästhetische Kritik am makellos gemalten Bild seiner Zeit empfand, das ist für den Anderen das Ringen nach einer ungewöhnlichen authentischen Lösung, bei deren Realisierung stets neue Ufer angeschwommen werden können und auch sollen. ..."
(Karl A. Irsigler, in: Nikolaus Moser, Dissonante Wirklichkeit)

Im Grafikkabinett im Mezzanin
MARTINA TSCHERNI

"Malen zwingt den Geist des Malers, sich in den Geist der Natur zu verwandeln und zwischen Kunst und Natur zu vermitteln. Leonardos Bezug zur Natur zeigt sich neben der künstlerischen Praxis im wissenschaftlichen Experiment. Martina Tschernis Bilder basieren auf einer naturwissenschaftlich orientierten Übersetzung der Wirklichkeit. Inspirationsquellen ihrer Zeichnungen und Malereien sind anatomische Fachbücher oder die Schaukästen des Wiener Naturhistorischen Museums. Käfer, Gehirnwindungen oder Teile des Gehörsystems werden um ihrer Wirklichkeit willen minutiös dargestellt, sie sind jedoch auch Ausgangspunkt für abstrakte Transformationen. Die Geschlossenheit der menschlichen Gehirnform wird zugunsten eines mäandrierend floralen Ornamentsystems über die Bildfläche ausgebreitet. ..."
(Florian Steiniger, in: Martina Tscherni)

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.