Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: Peter Krawagna - Bilder 2010 - 2012 (vorbei)

30 Oktober 2012 bis 22 November 2012
  Peter Krawagna - Bilder 2010 - 2012
Peter Krawagna, Lanzerote II, 2012
Öl auf Leinwand, 195 x 200 cm
 
www.hilger.at Hilger modern

Hilger modern
Dorotheergasse 5
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15
www.hilger.at


Peter Krawagna nimmt zunächst ein Seherlebnis wahr, etwas, das den Künstler innerlich bewegt und verlangt bildnerisch umgesetzt zu werden. Dabei geht es in seinen Arbeiten nicht um die Wiedererkennung von realen Motiven, sondern darum, das Gesehene wiederzugeben.

Der Künstler versteht das Malen als die Übersetzung dieser Sinneseindrücke aus der veränderlichen Wirklichkeit. Das Medium, das zwischen den Dingen und Empfindungen dabei vermittelt, ist die Farbe. In Krawagnas Biografie erwähnt er große Koloristen wie Kokoschka, Van Gogh, Boeckl und Liebermann. So stellt es sich nicht als überraschend heraus, dass der Künstler diese Tradition der Farbmalerei weiterverfolgt. Sparsam aber bestimmt, setzt er das Kolorit ein. Seine Palette besteht hauptsächlich aus Erdfarben, ergänzt durch Kadmiumfarben. Die Farbe ist Linie, Akzent, sie wird flächig, verwischt, formt sich zu gebildeähnlicher Gestalt. Es entstehen Bildräume. Dort wirkt sie einerseits erzählerisch, jedoch bleibt sie andererseits abstrahiert: ein geistiges Konzentrat eines Bestandteils dieser Welt abgebildet zu einer bestimmten Zeit. Die Sinnlichkeit Krawagnas Bilder wird durch ihre atmosphärische luft- und lichtgesättigte Farbigkeit charakterisiert.

Es bleibt stets des Malers Bestreben mit seiner individuellen Wahrnehmung, der Natur so nahe wie möglich zu kommen. Bezeichnenderweise handelt es sich also um eine forschende Auseinandersetzung mit Natur. Das Gesehene verschmilzt mit der empfundenen Naturerfahrung und wird mittels Krawagnas Bildsprache und seiner Farbpalette auf die Bildträger gebracht.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.