Language and login selector start
Language and login selector end

Einzelausstellung: SEBASTIAN WEISSENBACHER - "Das goldene Zeitalter" (vorbei)

5 Dezember 2000 bis 10 Januar 2001
  SEBASTIAN WEISSENBACHER -
Sebastian Weissenbacher, "Er hat euch nicht belogen",
160x140cm, Öl/Acryl/Leinen, 2000
 
www.hilger.at Hilger modern

Hilger modern
Dorotheergasse 5
1010 Wien
Österreich (Stadtplan)

E-Mail senden
tel +43 (0)1 - 512 53 15
www.hilger.at


Sebastian Weissenbachers künstlerisches Oeuvre ist gekennzeichnet durch eine bewußt gewählte Künstlichkeit, die zumeist witzig und ironisch ist, den Betrachter allerdings auch beunruhigen und irritieren kann.
Die Protagonisten seiner Bilder scheinen unserer Konsum- und Warenwelt zu entstammen: Gummibärli, Schokohasen, Plastikfigürchen oder andere klischeehafte Gestalten aus der Kinder- und Comikwelt, sowie aus der Spielzeug- und Lebensmittelindustrie sind die Grundlagen der Arbeiten Sebastian Weissenbachers und werden einer Verfremdung unterworfen.
Sebastian Weissenbacher inszeniert seine so konstruierten Figuren in räumlichen Prospekten, fotorealistisch gemalten Landschaften, romantischen, idyllischen, dunkel-mysteriösen oder unendlich weiten Räumen, in Darstellungen vorgefundener Fotos, Drucksorten, Illustrierten oder Postkartenmotiven aller Art. Die Bildwirkung ist oftmals erotisch, aber auch romantisch, fallweise "ziert" Ornamentik von Blumengirlanden bis barock geschwungenem Bandwerk die Bilderfindung.

Mehrdeutige, ironische, mitunter böse Bildtitel entlarven die Arbeiten als distanzierte, kritische Analysen der Alltagskultur, als Untersuchung unserer Bildwelt und der Verhaltenscodes unserer Konsumgesellschaft.

Ein Katalogbuch liegt auf.

  • ArtFacts.Net - Ihr erfahrener Kunst-Dienstleister

    Seit dem Start in 2001 hat ArtFacts.Net™ in Zusammenarbeit mit internationalen Kunstmessen, Galerien, Museen und Künstlern eine anspruchsvolle Künstlerdatenbank entwickelt.